Wann Sie Ihren Muskelaufbau-Trainingsplan Ändern Sollten

Wie viel Muskelaufbau-Übungen sind wichtig?

Muskelaufbau in regelmäßigen Abständen während unsere Lebensspanne ist sehr wichtig für unsere langfristigen Fitness-Ziele. Wenn Sie älter werden, verlieren Sie Muskelmasse und Kraft, wenn Sie inaktiv sind.  Verlust von Muskelmasse und Kraft wird als Sarkopenie bezeichnet. Dieser Begriff bezieht sich auch auf die herabgesetzte Qualität des Muskelgewebes, was in der Regel bei älteren Erwachsenen vorkommt. Kraftübungen können Muskeln und Kraft wiederherstellen, oft sehr schnell.

In einer Studie wechselten Heimbewohner von 80 Jahren von Walkern zu Gehstöcke, als sie einfach für zehn Wochen Muskelaufbau-Übungen durchgeführt hatten. Kraftübungen wie Gewichtheben oder Liegestütze bauen Ihre Muskeln auf und geben Ihnen zusätzliche Beweglichkeit, indem Sie die zusätzliche Stärke nutzen, um Dinge auf eigene Faust zu tun.

Kräftigungsübungen erhöhen auch den Stoffwechsel, was hilft, Ihr Gewicht und den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten. Auch sehr kleine Veränderungen an Muskelmasse machen einen massiven Unterschied in Stärke, vor allem bei Personen, die schon viel Muskelmasse verloren haben. Eine Zunahme der Muskelmasse, die nicht selbst sichtbar ist, ist alles was es braucht, um Ihre Fähigkeiten zu steigern und Dinge tun, wie von einem Stuhl aufzustehen oder Treppen zu steigen.

Ihre Muskeln sind aktiv, selbst wenn Sie schlafen. Ihre Zellen tun noch die Routine-Tätigkeiten, um am Leben zu bleiben. Diese Arbeit nennt man Stoffwechsel und es verbraucht Kalorien. Das kann Ihr Gewicht unter Kontrolle halten, auch wenn Sie schlafen!

rgtrtre

Wann Sie Ihren Muskelaufbau-Trainingsplan Ändern Sollten

Wenn eine Sache funktioniert, ist es wirklich notwendig, sie zu verändern? Unter Berücksichtigung vieler wichtiger Faktoren, sollten Sie in der Regel Veränderungen Ihrer Anstrengungen vorgenommen werden. Dadurch können Sie offensichtlich sehen, was vorgeht, am um die besten Muskelaufbau Ergebnisse zu erzielen.

Lassen Sie uns über ein paar Dinge gehen, die Sie wissen müssen, wenn Sie Ihr Muskelaufbau Programm ändern.

Ihr Fähigkeitsstand

Der 1. Faktor, den Sie nur einmal auswerten müssen, unabhängig davon, ob Sie zu einem Ersatz-Programm wechseln müssen, ist Ihr aktueller Fähigkeitsstand. Fortgeschrittene können mehr an Ihrem Training verändern als Anfänger, weil ihr Körper auf die Belastung des Muskelaufbaus mehr trainiert ist und wenn sie nicht ständig die Übungen wechseln, machen sie sehr bald keinen Fortschritt mehr bei Ihrem Training.

Im Idealfall müssen sie eine Sache bezüglich ihres Muskelaufbau-Trainings wöchentlich verändern, ob es einfach eine völlig andere Übung ist, alternative Wiederholungen oder eine vollständig neue Programmänderung.

Der Aktuelle Fortschritt

Zweitens müssen Sie Ihren aktuellen Fortschritt beachten. Erreichen Sie vernünftige Ziele mit Ihren gegenwärtigen Anstrengungen oder haben Sie schon einmal bemerkt, dass Sie nicht weiterkommen?

Eines der größten Zeichen, dass Sie eine Veränderung brauchen, ist nachdem Sie aufhören Ergebnisse zu sehen. Wenn dies der Fall ist, ist es an der Zeit etwas zu verändern.

Ihr Interesse

Ein weiterer wichtiger Faktor ist Ihr Interesse. Wenn Sie bemerken, dass Sie weniger und weniger Interesse an Ihren Übungen haben, dann ist das ein weiteres Signal dafür, das es Zeit für eine Veränderung sein könnte. Indem Sie Ihr Programm ständig zu einem gewissen Grad verändern, wird dies Ihre Motivation steigern.

Aber Sie sollten versuchen, die Übungen für ein Minimum von 3 bis vier Wochen durchzuziehen, um Ergebnisse zu erzielen, bevor Sie sich an etwas anderes wagen.

Ihr Ziel

Schließlich müssen Sie herausfinden, was Ihr aktuelles Ziel ist, dass Sie sich mit dem Trainingsprogramm gesetzt haben.

Manchmal werden sich Ihre Ziele ändern bevor Sie fertig mit der expliziten Übung sind und in diesem Fall müssen Sie das Programm dementsprechend ändern.

Viele Menschen bemerken, dass wenn sie ein Muskelaufbau Programm machen und einen Grad erreichen, wo sie hinschmeißen wollen, müssen sie viele Dinge verschieben, um das zusätzliche Training auf Fettabbau auszurichten.
Passen Sie Ihre derzeitigen Bemühungen immer Ihrem aktuellen Ziel an, um sicherstellen, dass Sie in die richtige Richtung gehen.

Bei Muskelaufbau Dreht Sich alles Um Fortschritt

Es gibt seit kurzem so viele angebliche Informationen darüber, wie man einen anständigen oder nahezu perfekten Muskelaufbau erreicht, dass selbst fast alle angehenden Bodybuilder verwirrt sind. Es scheint, dass jeder ein Profi in Muskelaufbau ist und in der Lage ist, jede körperliche Anstrengung mühelos durchzuführen.

Gibt es etwas Wahres an dem Muskelaufbau Trainingsplan dem Sie bisher gefolgt sind?

Also, um Ihre Muskelmasse zu erweitern, müssen Sie schwerere Gewichte als in der Vorwoche heben und diese kontinuierlich erhöhen. Sie müssen Ihr vorherigen Übungen weiter ausbauen. Das ist das goldene Prinzip für jedes Muskelaufbau-Training.